Monat: Dezember 2012

03 12 2012
By: Redaktion 2 0

LEGO und der wahre Grund für das Aus des kulturrassistischen Spiels Jabba’s Palace

„Lego-Unternehmenssprecherin Katharina Sasse bezweifelt, dass die Produktion eingestellt wird“ (24.01.2013, Spiegel.de) Wien – Verwirrend waren die bisherigen Erklärungen von LEGO in
Bezug auf das Spiel „Jabba’s Palace“, das Ende diesen Jahres vom
Markt genommen werden soll. Deswegen stellt Melissa Günes,
Generalsekretärin der Türkischen Kulturgemeinde in Österreich, hier
die Fakten nochmals dar:

 

In vielen Interviews im Januar 2013, wie auch am 24.01.2013 auf
Spiegel.de, hat sich die LEGO-Sprecherin Katharina Sasse wie folgt
geäußert: „Ich bezweifle, dass die Produktion eingestellt wird“.
http://www.ots.at/redirect/spiegel1

 

Auch in der Zeitung „Die Welt“ konnte man am 26. Januar 2013
lesen: „Die Türkische Gemeinde Österreich sieht die eigene Religion
durch einen Lego-Bausatz verunglimpft. Der dänische Hersteller will
das Spielzeug zwar nicht vom Markt nehmen, sucht aber den Dialog.“
http://www.ots.at/redirect/spiegel

 

Die Behauptungen der LEGO-Sprecherin, dass die
Produktionseinstellung des Kinderspiels „Jabba’s Palace“ Ende 2013
nichts mit den Kritiken und Bedenken der Türkischen KULTURgemeinde zu
tun habe, sondern diese Entscheidung bereits im Sommer 2012 (bei der
Lancierung; Quelle: ORF ZIB1,3.4.2013, 19:45 ) getroffen worden sei,
sieht die Türkische KULTURgemeinde-Generalsekretärin Melissa Günes
gelassen, stellt sich jedoch die Frage, warum LEGO als
verantwortungsvoller und weltweit agierender Konzern dies dann nicht
auch so der Medienöffentlichkeit im Januar 2013 mitgeteilt hat?

 

Unserer Meinung nach, wurde die Entscheidung, das
kulturrassistische und pädagogisch bedenkliche Spiel „Jabba’s Palace“
Ende dieses Jahres aus dem Sortiment zu nehmen von unserer intensiven
Kritik entscheidend beeinflusst.

 

Generalsekretärin Melissa Günes: „Wir wollen zuallererst Frieden
in den eigenen vier Wänden haben. Dieser Friede wird durch ein
Kriegsspielzeug wie LEGOs „Jabba’s Palace“ empfindlich gefährdet!
Friede zu Hause. Friede im Land. Friede in der Welt. Das ist unser
Motto! Wir wünschen uns, dass LEGO dazu weltweit seinen Beitrag
leistet.“

 

LEGO bedeutet in dänischer Sprache „Spiel Gut“. Stars Wars
bedeutet im Englischen „Krieg der Sterne“, und das kulturrassistische
Spielzeug „Jabba’s Palace“ sind in Plastik gegossene Klischees und
Vorurteile, die uns kein Gefühl von „Spiel Gut“, sondern eher von
“Spiel Böse“ geben.

 

Verpflichtet der Friedensnobelpreis 2012 für die EU nicht uns und
global agierende europäische Firmen wie LEGO, noch stärker im Namen
der „Corporate Social Responsability“ auf den Frieden hinzuwirken?

 

Weitere Informationen unter:

http://www.turkischegemeinde.at/index.php?id=313

www.turkischegemeinde.at/index.php

Read More