Monat: Februar 2016

21 02 2016
By: Redaktion 2 0

Das Frauenhauskochbuch- Einladung zur Buchpräsentation „So schmeckt die Welt“

 

Auf Initiative der autonomen österreichischen Frauenhäuser ist dieses besondere Kochbuch entstanden, das auf lustvolle Art und Weise ein ernstes Thema mit dem Genuss guten Essens verbindet. Die Idee dahinter ist, exotische Rezepte aus der internationalen Küche nebenbekannten Gerichten in einer bunten Mischung zu präsentieren.

 

Essen ist ein Grundbedürfnis und Grundrecht. Beim gemeinsamen Zubereiten und Einnehmen von Speisen kommen Menschen zusammen, kommunizieren und feiern. Kochen und Essen stehen in diesemZusammenhang für Selbstermächtigung und Stärke, aber auch für Freude und Kreativität.


Mit diesem Kochbuch wird die kraftvolle, lebensbejahende Funktion
guten Essens hervorgehoben. Frauen, die in Frauenhäusern leben,
haben meist eine lange Leidensgeschichte hinter sich. Das Frauenhaus
gibt den Frauen erst einmal physischen Schutz, ein Dach über dem
Kopf und ein Umfeld, in dem sie zur Ruhe kommen können. Darüber
hinaus ist das Frauenhaus ein Ort, an dem von Gewalt betroffene
Frauen sich wieder auf sich selbst und ihre Ressourcen besinnen und
Kraft finden können. Gemeinsame Aktivitäten wie Kochen können
dabei helfen.

Prominente Köchinnen und Köche – u. a. Eva Rossmann und Manfred
Buchinger, Lisl Wagner-Bacher, Sarah Wiener, Stefanie Herkner,
Annik Wecker, Rupert Schnait, Jacquline Pfeiffer, Raffaele de Sieno,
Harald Pollak, Tom Frötsch – haben Rezepte beigesteuert, die Fotokünstlerin
Claudia Prieler hat sie mit ihrer Kamera besucht.

 

ca. 200 Seiten, färbig, 19x22cm

Lieferbar ab 8. März!

 

Einladung zur Buchpräsentation „So schmeckt die Welt“

Der Verein Autonomen Österreichische Frauenhäuser und der echomedia Buchverlag freuen sich, zur Präsentation des Kochbuchs einzuladen: „So schmeckt die Welt – besondere Frauen, besondere Rezepte“Cover des Kochbuchs So schmeckt die Welt

 

Moderation: Eva Rossmann
Wann: 7. März 2016 / Beginn: 19:00 Uhr
Wo: Studio 44 / 1030 Wien, Rennweg 44

 

Der Erlös des Kochbuches kommt den Autonomen Österreichischen Frauenhäusern und dem Verein AÖF zu Gute kommt, sofern es über den Verein autonome österreichische Frauenhäuser oder eines der Frauenhäuser direkt bezogen wird!

Sie haben die Möglichkeit bereits jetzt ein Kochbuch zu bestellen (lieferbar ab 8. März 2016)

Die persönlichen und internationalen Rezepte wurden von gewaltbetroffenen Frauen aus den Frauenhäusern zur Verfügung  gestellt und von prominenten KöchInnen nachgekocht und durch ihre persönliche Note abgerundet. KöchInnen wie Manfred Buchinger, Eva Rossmann, Lisl Wagner-Bacher oder Sarah Wiener und viele mehr sind in diesem besonderen Kochbuch zu finden.

Read More